Am 17. und 18. Oktober 2017 werden die VII. Ulmer Hochschultage stattfinden. Somit finden die Hochschultage dieses mal an einem Dienstag und Mittwoch statt.

Zum ersten mal findet dieses Jahr die Hochschultage an der Uni Ulm im und um den Hörsaal innere Medizin statt. Das Programm beginnt mit dem Markt der Möglichkeiten (18:30 Uhr). Hier haben lokale Initiativen und Hochschulgruppen die Möglichkeit sich vorzustellen. Danach wird Prof. Dr. Gunnar (Uni Bremen) einen Vortrag über die „Risiken der Globalisierung, Risiken der der modernen Welt – was kommt auf uns zu?“ halten (19:00 Uhr). Anschließend wird es eine Fragerunde und Diskussion zu diesem Thema geben. Daraufhin gibt es nun noch einmal die Möglichkeit eine Pause zu machen und den Markt der Möglichkeiten zu besuchen. Der nächste Programmpunkt (20:45 Uhr) ist nun „Fishbowl – nachhaltige Uni Ulm?“ dabei sind die Besucher gefragt. Anschließend ist ein Stehempfang geplant.

Am zweiten Tag, dieses mal ein Mittwoch, geht es wie gewohnt in das Ulmer Stadthaus. Hier beginnt das Programm (19 Uhr) mit einem Grußwort der Stadt Ulm (Bürgermeister Tim von Winning) und der Universität (Vizepräsidentin Prof. Dr. Irene Bouw). Anschließend führt Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz Josef Radermacher in das nun folgende Themengebiet ein. Im Anschluss hieran (19:15 Uhr) wird Prof. Dr. Okko Herlyn einen Vortrag mit dem Thema „Hier stehe ich, ich kann auch anders – Luthers Erbe in einer veränderten Welt“ halten. Im Anschluss ist ein Stehempfang geplant.

VII-Hochschultage-Tag1

VII-Hochschultage-Tag2